DeutschChevron up in Silber
English
Français
Italiano

Allgemeine Bonusbestimmungen

 

GĂŒltig ab: 01.09.2021

 

  1. Bonusguthaben (Boni) sind GeldbetrÀge, die einem Spielerkonto im Zusammenhang mit Promotionen gutgeschrieben werden können. Bei bestimmten Boni sind die Regeln zum Zeitpunkt der GewÀhrung oder im Rahmen bestimmter Spiele auf der Website beschrieben. Boni können als EinsÀtze bei den angebotenen Spielen verwendet werden. Vor Inanspruchnahme der Bonusguthaben, die an Echtgeldeinzahlungen gekoppelt sind, wird automatisch prioritÀr mit vorhandenen EinsÀtzen in Echtgeld gespielt.  
     
  2. Bonusgelder sowie Gewinne aus EinsĂ€tzen mit Bonusgeldern können grundsĂ€tzlich erst nach ErfĂŒllung der Umsatzbedingungen (Umwandlung in Echtgeld) ausgezahlt werden. FĂŒr eine Umwandlung in Echtgeld muss das gewĂ€hrte Bonusguthaben 35-mal im Casino eingesetzt werden (detaillierte ErklĂ€rung in den Paragrafen 7, 8 und 9).  
     
  3. Wenn im spezifischen Bonusangebot nicht anders angegeben, ist ein Bonusangebot fĂŒr 30 Tage gĂŒltig. In diesem Zeitrahmen mĂŒssen die Umsetzungsbedingungen erfĂŒllt werden, um den Bonus und etwaige Bonusgewinne in Echtgeld umzuwandeln. Sollten die 30 Tage ablaufen, ohne dass die Umsetzungsbedingungen erfĂŒllt werden, verfĂ€llt der Bonusbetrag und etwaige Bonusgelder die mit dem Betrag gewonnen wurden.  
     
  4. Wenn sich Bonusgeld auf dem Account befindet, können keine Auszahlungen beantragt werden. FĂŒr eine Auszahlung mĂŒssen erst die jeweiligen Bonusbedingungen erfĂŒllt und damit das Bonusgeld in Echtgeld umgewandelt oder der Bonus in der Accountverwaltung storniert werden. Durch die Stornierung des Bonusangebots verfallen sĂ€mtliche Bonusgelder sowie etwaige Bonusgewinne daraus.  
     
  5. Freispiele, die durch etwaige Bonusprogramme vergeben werden, unterliegen keinen Umsetzungsbedingungen. SÀmtliche Gewinne aus Freispielen durch Bonusprogramme gelten als Echtgeldgewinne und werden dem Echtgeldkonto gutgeschrieben, nachdem sÀmtliche durch das Bonusprogramm gewÀhrten Freispiele vollstÀndig ausgespielt wurden. Diese Freispiele sind je nach Programm an bestimmte Spiele, Spielgruppen oder Provider gekoppelt und können nur in den, im Programm festgelegten Spielen, genutzt werden.
     
  6. Jeder Freispielbonus hat einen festgelegten Maximalgewinn pro Spieler, der mit sĂ€mtlichen Freispielen des Programms kumuliert gewonnen werden kann. Sobald der Spieler die maximale Gewinngrenze erreicht, gilt das Bonusangebot fĂŒr den Spieler als beendet und noch ausstehende Freispiele verfallen. Die genauen Konditionen werden in den Bestimmungen des jeweiligen Programms definiert.
     
  7. Jedes Einzahlungsbonusangebot kann nur mit der jeweils benötigten Mindesteinzahlung aktiviert werden, die im Angebot selbst definiert ist. Wenn keine spezielle Mindesteinzahlung definiert ist, gilt CHF 20.– als grundsĂ€tzlicher Mindesteinsatz fĂŒr jedes Bonusangebot.  
     
  8. Bei Bonusangeboten, die an eine Einzahlung gekoppelt sind (Einzahlungsbonus), gilt das Echtgeldlimit. Wenn Sie ĂŒber einen aktiven Einzahlungsbonus verfĂŒgen, werden sĂ€mtliche Gewinne, die ĂŒber dem Echtgeldlimit liegen, automatisch in Boni umgewandelt.   
     
    • Wenn ein Einzahlungsbonus genutzt wurde und aktiv ist, werden grundsĂ€tzlich zuerst eventuell vorhandene EchtgeldbetrĂ€ge fĂŒr jegliche EinsĂ€tze verwendet. Nur wenn der Echtgeldbestand CHF 0.– betrĂ€gt, werden Bonusgelder fĂŒr weitere EinsĂ€tze verwendet (bitte die Ausnahmen beachten).
    • SĂ€mtliche Gewinne mit EchtgeldeinsĂ€tzen werden auch als Echtgeldgewinne gewertet, bis der doppelte Betrag der bonusrelevanten Einzahlung (Echtgeldlimit) erreicht ist.
    • Gewinne aus EinsĂ€tzen von Bonusgeldern gelten grundsĂ€tzlich als Bonusgewinne.
    • Bei einem aktiven Einzahlungsbonus gelten sĂ€mtliche Gewinne, die das Echtgeldlimit (doppelter Betrag der bonusrelevanten Einzahlung) ĂŒberschreiten, als Bonusgeld und werden erst nach der ErfĂŒllung der Umsatzbedingungen in Echtgeld umgewandelt.  

      Beispiel 1: 50 % Einzahlungsbonus bis zu CHF 100.–:  
      Eine Einzahlung ĂŒber CHF 100.– ergibt CHF 50.– Bonus. Die bonusrelevante Einzahlung sind in diesem Fall die CHF 100.– Echtgeld. Das bedeutet, dass bis zu einem Betrag von CHF 200.– (CHF 100.– Echtgeldeinzahlung x 2), sĂ€mtliche Gewinne als Echtgeld zĂ€hlen. Weitergehende Gewinne, die den Kontostand auf ĂŒber CHF 200.– ansteigen lassen wĂŒrden, werden als Bonusgeld gewertet.  

      Beispiel 2: 100 % Einzahlungsbonus bis zu CHF 100.–:  
      Eine Einzahlung ĂŒber CHF 150.– ergibt einen Bonus von CHF 100.– (Maximal möglicher Betrag in diesem Angebot). In dieser Situation zĂ€hlen nur die bonusrelevanten CHF 100.– der Einzahlung, was ein Echtgeldlimit von CHF 200.– (CHF 100.– Einzahlung x 2) ergibt.  

      Ausnahmen:  
      Die Regeln des Echtgeldlimits gelten nur fĂŒr Bonusangebote, die an eine Einzahlung gekoppelt sind. Bonusangebote, die keine Einzahlung benötigen (beispielsweise Verifizierungsbonus, Gratisgutschriften, Turniergewinne), sind davon nicht betroffen. In diesen FĂ€llen wird fĂŒr sĂ€mtliche EinsĂ€tze das Bonusguthaben zuerst benutzt und etwaige Gewinne daraus gelten grundsĂ€tzlich nur als Bonusgelder, bis die Einsatzbedingungen erfĂŒllt oder der Bonus storniert wurde.  
       
  9. Jeder einzelne Gewinn wird auf dem Bonuskonto verbucht, wenn mit Bonusguthaben gespielt wird. Gewinne, die mit Echtgeld erzielt wurden, werden entsprechend dem Echtgeldkonto bis zur Höhe des jeweiligen Echtgeldlimits gutgeschrieben. Gewinne, die mit Echtgeld und Bonusguthaben erzielt werden, werden anteilsmÀssig gutgeschrieben.  

    Beispiel: Spieleinsatz CHF 10.– (Echtgeld CHF 1.– & Bonusguthaben CHF 9.–). Gewinn: CHF 10'000.–. CHF 1'000.– werden dem Echtgeldkonto und CHF 9'000.– dem Bonusguthaben gutgeschrieben.  
     
  10. Boni werden in Echtgeld umgewandelt, wenn die betreffende Umsatzbedingung (Playthrough) erfĂŒllt ist. Die Umsatzbedingung gibt an, wie viel Geld eingesetzt werden muss, um das Bonusgeld in Echtgeld umwandeln zu können. Den aktuellen Stand der Umsatzbedingung fĂŒr jeden Boni sieht der Spieler in seinem Konto. Die Umsatzbedingung fĂŒr die Umwandlung von Bonusguthaben in Echtgeld lautet: GewĂ€hrter Bonusbetrag x 35.   

    Dies bedeutet beispielsweise, dass ein Bonusguthaben ĂŒber CHF 5.– mit einem Einsatz bei Slotspielen von CHF 175.– (CHF 5.– x 35) in Echtgeld umgewandelt wird und ausgezahlt werden kann. Der Einsatz ist unabhĂ€ngig davon, ob der Spieler beim Spiel gewonnen oder verloren hat.   
     
  11. Je nach Spiel trĂ€gt der jeweilige Einsatz unterschiedlich zur ErfĂŒllung der Bonusbedingungen (35 x Bonusbetrag) bei. Weitere Details sind im Abschnitt „Spielgewichtung“ aufgefĂŒhrt.  

    SÀmtliche Slots (ausser Jackpotspiele)  
    Gewichtung: 100 %  
    Zur Freigabe benötigter Umsatzbetrag:  
    CHF 10.– Bonus x 35 = CHF 350.–  

    Tisch- und Live-Casinospiele (Blackjack, Roulette, Poker, Baccarat)  
    Gewichtung: 10 %  
    Zur Freigabe benötigter Umsatzbetrag:  
    CHF 10.– Bonus x 35 x 10 = CHF 3‘500.–  

    Jackpotspiele (interne und progressive Jackpots)  
    Gewichtung: 0 %  
    Zur Freigabe benötigter Umsatzbetrag:  
    Vom Bonusprogramm ausgeschlossen.  
     
  12. SÀmtliche Arten von Jackpotspielen (interne und progressive Jackpots) sind von der Nutzung durch Bonusprogramme grundsÀtzlich ausgeschlossen. Das bedeutet, dass keine Bonusgelder in Jackpotspielen verwendet werden können und EinsÀtze auf Jackpotspielen nicht zu den Umsatzbedingungen beitragen.  
     
  13. Der Spieler hat jederzeit die Möglichkeit sich das auf seinem Konto befindliche Echtgeldguthaben auszahlen zu lassen. Dazu mĂŒssen aber vorgĂ€ngig die Boni annulliert werden, fĂŒr welche die Umsatzbedingungen noch nicht erreicht wurden. 
     
  14. Wenn Sie bereits einen anderen aktiven Bonus haben, beachten Sie bitte, dass der Bonus aus dieser Aktion als „ausstehend“ angegeben wird, bis Ihr aktiver Bonus entweder umgewandelt wurde, abgelaufen ist oder bis Sie das gesamte verbleibende Bonusguthaben eingesetzt bzw. die Löschung des Bonus beantragt haben.  
     
  15. Die Airport Casino Basel AG (ACB) behĂ€lt sich das Recht vor ein Bonusguthaben zurĂŒckzuhalten oder zu entfernen, wenn das Bonusguthaben nicht innerhalb von sechs Monaten, ab dem Zeitpunkt des Angebotes, genutzt wurde. 
     
  16.  Wenn es eine Abweichung zwischen dem mit Ihrem Spielerkonto verbundenen Namen und dem mit Ihrer Zahlungsmethode verbundenen Namen gibt (z. B. Kreditkarteninhaber), fĂŒhrt die ACB eine ordnungsgemĂ€sse ÜberprĂŒfung gemĂ€ss den AGB der ACB durch. Jegliche Nichteinhaltung der AGB der ACB kann eine Ablehnung der Teilnahme des Spielers an der Aktion und der damit verbundenen möglichen Gewinne zur Folge haben. 
     
  17. Jeder Versuch, einen Bonus zu manipulieren oder zu missbrauchen, wird nicht toleriert und kann zur Sperrung des Spielerkontos, Einziehung der Bonusgelder oder zum Ausschluss des Spielers von der Goldengrand.ch-Plattform fĂŒhren. Das beinhaltet unter anderem, aber nicht ausschliesslich Marginal oder Low Risk Wettstrategien beispielsweise beim Roulette (gleichzeitig Rot + Schwarz, Gerade/Ungerade Wetten, sĂ€mtliche Nummern absichern etc.) sowie spezielle Spielstrategien auf den Slots beispielsweise Scatter freispielen und vor Aktivierung das Spiel wechseln.  
     
  18. SĂ€mtliche Kundenangebote sind auf eines pro Person beschrĂ€nkt. Wenn berechtigter Grund zur Annahme besteht, dass ein Bonus oder ein Angebot durch dieselbe Person oder zum Vorteil derselben Person mehr als einmal beansprucht wird oder durch eine Gruppe von Personen, dann kann diesem Kunden oder dieser Kundengruppe die VerfĂŒgbarkeit bestimmter oder sĂ€mtlicher Angebote vorenthalten werden und/oder mit dem Bonus finanzierte EinsĂ€tze storniert und sĂ€mtliche Gewinne von diesem Einsatz entfernt werden. 
     
  19. Die ACB behÀlt sich das Recht vor, Bonusangebote und/oder aus diesem Angebot entstandene Gewinne zu widerrufen bzw. einzuziehen, wenn sie fÀlschlicherweise gutgeschrieben wurden oder wenn Missbrauchsmuster jeglicher Art gefunden werden.  
     
  20. Die endgĂŒltige Entscheidung und Definition von manipulativen Spielverhalten obliegt vollumfĂ€nglich der Verantwortung der ACB. 
     
  21. Die ACB behĂ€lt sich das Recht vor, diese Werbeaktion jederzeit und in unregelmĂ€ssigen AbstĂ€nden zu Ă€ndern oder aus GrĂŒnden, die sich der Kontrolle der Plattform entziehen, vorĂŒbergehend bzw. dauerhaft einzustellen. In jedem Fall erhalten die Spieler schnellstmöglich eine entsprechende Benachrichtigung. 
     
  22. Bei Unterschieden zwischen verschiedenen sprachlichen Versionen bei den Bonusbestimmungen, ist die deutsche Version massgebend. Durch die Weiterentwicklung der Bonusprogramme oder aufgrund geÀnderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, die vorliegenden Bonusbestimmungen zu Àndern. Die ACB behÀlt sich das Recht vor, die Bonusbestimmungen unter Beachtung aktueller rechtlicher Vorgaben jederzeit anzupassen. 
     
  23. Es gelten die allgemeinen GeschÀftsbedingungen.
Schwarzes Kreuz um zu schliessen
Graue Lupe fĂŒr die Suchfunktion
A-ZSortieren
Z-ASortieren
Sortieren
Chat-Symbol in WeissChat
Chevron up in Weiss